0Item(s)
0 Items View Cart

You have no items in your shopping cart.

Product was successfully added to your shopping cart.

Keimung

Keimen Sie Samen in sterilem Boden (zum draußen anpflanzen) oder einem hydroponischen Mittel von Steinwolle oder Vermiculit. Verwenden Sie KEINE (!) Jiffy Würfel (siehe 7) um Samen keimen zu lassen. Informelle Tests und Erfahrungen zeigen, das diese Torf Würfel nicht gut funktionieren und den Wachstum der Pflanzen hemmen. Das Einpflanzen in Vermiculit gibt dem Keimling so viel Sauerstoff, und macht es einfach für die Wurzeln, so dass die Pflanzen nach einer Woche Keimung größer aussehen!

Halten Sie sie stets feucht, indem sie die Samen in halbe Liter Becher mit Löchern im Boden, gefüllt mit Vermiculit geben, und in ein Fach der schwachen Nährlösung legen, reich an P. Steinwollwürfel funktionieren es auch sehr gut. Wenn die Saat sprießt, legen Sie die Steinwollwürfel in größere Steinwollwürfel. Kein Umtopfen oder Umpflanzen, und keine Erde mischen!

Sie können Samen in einem Papiertuch keimen. Diese Methode ist knifflig, man kann leicht die Wurzeln ruinieren wenn sie austrocknen, oder erst zu spät nach dem Keimen gepflanzt werden. Papiertücher trocknen SEHR SCHNELL aus! Geben Sie das Papiertuch in eine Schüssel, mit einer schwachen Nährstofflösung (nicht zu viel!) und decken sie sie mit Plastikfolie ab, um sie vor dem Austrocknen zu bewahren. Stellen Sie die Schüssel an einen warmen Ort; auf den Gasherd, Wasserkocherschrank, oder über warmen Lampen. Decken Sie es mit schwarzem Papier ab um es vor Licht zu schützen. Überprüfen Sie es alle 12 Stunden und geben Sie die Pflanzenkeimsamen (wenn möglich) in einem Nährmedium, sobald die Wurzel aus dem Samen 1/16 "oder mehr gewachsen ist. Benutzen Sie eine Pinzette und berühren Sie nicht die Wurzelspitze.

Verpflanzen Sie so wenig wie möglich durch das Keimen in selben Container beabsichtigen Sie das Wachsen der Pflanze für einen längeren Zeitraum. Pflanzen Sie nur in Vermiculit oder Steinwolle. Sie werden von dem Ergebnis begeistert sein! 90% der Keimung ist bei diesem Verfahren üblich, im Vergleich zu 50% oder weniger mit Jiffy Würfeln. (Ihre Laufleistung kann variieren.)

5-55-17 pflanzliche Nahrung wie Peters Professional stimulieren das Wurzelwachstum der keimenden Samen und der neuen Setzlinge. Verwenden Sie eine sehr verdünnte Lösung in destilliertem Wasser, etwa 1/3 der normalen Stärke und halten die Temperature zwischen 72-80 Grad. Warme Temperaturen sind sehr wichtig. Viele Winzer erleben niedrige eine Keimrate wenn die Temperaturen außerhalb dieses Bereichs liegen. Ein Heizkissen niedrig oder mittel eingestellt kann notwendig sein, ein stänig mit Licht erwärmtes Regal kann es auch tun, aber testen Sie es zuerst mit ein paar Samen bevor sie sich der Jahres Ernte zuwenden. Es ist kein Licht notwendig und kann die Keimung verlangsamen. Decken Sie die keimenden Samen mit schwarzem Papier ab um Sie vor Licht zu schützen. Stellen Sie die Keimlinge ans Licht sobald sie sprießen.

Planen Sie die Umpflanzung nur einmal oder zweimal vor der Ernte. Verwenden Sie den größten Container für den Raum und der Anzahl der Sämlinge mit den Sie planen zu beginnen. Die Pflanzen werden leiden, wenn sie ständig umgepflanzt werden und sich die Ernte verzögert. Sie werden bei der vielen Arbeit leiden! 13 2-Liter-Plastikflaschen gefüllt mit Vermiculit / Perlit werden in ein Katzenklo passen, und das Umpflanzen wird vor der ersten Ernte nicht nötig sein, wenn Sie beabsichtigen das sie hydroponisch wachsen. Pflanzen Sie sie für eine zweite regenerierte Ernte um.

Schneiden Sie Löcher in den Boden der Behälter und füllen Sie nur den letzten Zentimeter an der Spitze mit Vermiculit , das die Samen beginnen oder die Sämlings -Umpflanzung annehmen. Da Vermiculit Wasser gut hält und leitet, hält es aber nicht zu viel Wasser, Wurzeln haben immer viel Sauerstoff, auch wenn sie in eine Schale voll Wasser liegen. Eine Wasserstoffperoxid Pflanzennahrung wird verwendet, um zusätzlichen Sauerstoff zu den Pflanzen zu geben, wenn die Töpfe immer voll sind. Dem Wasser kann gestattet werden, jedes Mal nach dem Gießen zurück zugehen,bevor eine neue Lösung zugegeben werden. Dadurch können die Wurzeln der Pflanzen etwas trocken werden und stellen Sie sicher das sie imm genug Sauerstoff bekommen.

Verwenden Sie die SuperSoil Blumenerde, da sie hervorragend und sterilisiert ist. Wenn Sie auf Schmutz aus dem Garten bestehen, sterilisieren Sie Ihn in der Mikrowelle oder im Backofen, bis es dampft. (NICHT EMPFOHLEN) Sterilisieren Sie die Behälter mit einer Bleichmittel-Lösung, besonders wenn sie in der vorherigen Saison für andere Pflanzen verwendet wurden.